Tolle Stimmung beim SPD-Frühlingsfest in Nahe

Mit einem Frühlingsfest für die ganze Familie ist der SPD-Kreisverband in den Kreistagswahlkampf gestartet. Bei strahlendem Sonnenschein gab es am Sonntag, dem 26. März, auf dem Gelände des Familienzentrums „To de Nah“ in Nahe ein buntes Programm. Etwa 300 große und kleine Gäste genossen einen schönen Familientag.

Frühlingsfest am 26.03.2023 in Nahe Bild: SPD
Die Kinder hatten viel Spaß in der Hüpfburg, mit den Minibaggern und vielen weiteren Angeboten. Leckere Grillwurst, frische Waffeln, kalte und warme Getränke fanden reißenden Absatz.

Auch wenn keine langen Reden gehalten wurden, kam die Politik nicht zu kurz an diesem Nachmittag. Die Erwachsenen nutzten die Gelegenheit, um mit den SPD-Kandidatinnen und –Kandidaten für den Kreistag ins Gespräch zu kommen. Die Spitzenkandidaten Cordula Schultz und Martin Ahrens nahmen sich viel Zeit, um über ihre langjährige Arbeit im Kreistag zu
informieren und neue Anregungen und Ideen der Gäste aufzunehmen.

Auch Bengt Bergt MdB war dabei

Der SPD-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreiseses Segeberg/Stormarn Nord stand den Besucherinnen und Besuchern für Fragen zur Verfügung und berichtete über seine Arbeit im Bundestag. Als Energiepolitiker vertritt er einen Themenbereich, der momentan besonders heiß diskutiert wird.

„Unser Kreis soll sich zukunftsorientiert, familienfreundlich und sozial gerecht entwickeln“, fasst die Kreisvorsitzende Katrin Fedrowitz die Eckpunkte des SPD-Wahlprogramms zusammen. „Das Frühlingsfest in Nahe war ein toller Auftakt für einen erfolgreichen Wahlkampf.“