Bewerbung von Jutta Altenhöner wird unterstützt

Bild: Harald Becker

Die Segeberger SPD-Kreistagsfraktion unterstützt Jutta Altenhöners erneute Bewerbung als Beauftragte für Menschen mit Behinderungen. In den vier Jahren ihrer Amtszeit hat frühere Kreistagsabgeordnete Jutta Altenhöner (Foto) einiges auf die Beine gestellt.

Beispielsweise hat sie in enger Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Veranstaltungen wie den „Handicap People Day“ in Bad Segeberg organisiert und das Projekt „rehapro“ mit auf den Weg gebracht, das sich an Mitbürger mit psychischen Einschränkungen wendet. Über verschiedene Formate verstand es die rührige Beauftragte für Menschen mit Behinderungen Akteure im Kreis zusammen zu bringen und ebenso für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung gestanden.

„Wir würden uns freuen, wenn Jutta Altenhöner in Sozialausschuss und Kreistag eine Mehrheit fände, um ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen zu können,“ erklärte Fraktionsvorsitzende Edda Lessing.