Zum Inhalt springen

Erklärung der Vielen: Wir sind dabei!

Das Kulturforum Schleswig-Holstein e.V. unterstützt die „Erklärung der Vielen“ und will damit ein deutliches Zeichen gegen rechts-populistische Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene setzen.

Wir unterstützen die entsprechende Erklärung des Landeskulturverbandes Schleswig-Holstein. Mit der Unterzeichnung haben wir uns wegen der räumlichen Nähe zudem den Hamburger Künstlerinnen, Künstlern und Kulturinstitutionen angeschlossen, die am 9. November 2018 auf Kampnagel ihre Erklärung vorgestellt haben. Ziel der Erklärungen ist es, den Austausch in der Kulturlandschaft zu intensivieren und sich gemeinsam gegen Rassismus und andere Formen der Diskriminierung und für eine gerechte, offene und solidarische Gesellschaft einzusetzen.

Als Grundtext gilt die BERLINER ERKLÄRUNG DER VIELEN. Dieser Text, der von Aktiven der Kulturlandschaft, Produktionshäusern, Stadttheatern, Interessenvertretungen und Verbänden entwickelt und abgestimmt wurde, bildet die Vorlage für regionale Erklärung, die auch in Dresden und Nordrhein-Westfalen formuliert worden sind.

 

Bild: Harald Becker

Unsere Ziele für den Kreis Segeberg

Gut vorbereitet geht die SPD in den Workshop Kreistagsworkshop „Strategische Ziele“. In einer intensiven Klausurtagung befassten sich die Kommunalpolitiker mit Ideen und Zukunftsvisionen für den Kreis und entwickelten ein 10-Punkte-Programm: So steht die flächendeckende Digitalisierung des Kreisgebiets mit mindestens 100Mbit/s…

Bild: SPD Norderstedt

Kontakt

Dietrich Drescher/Martina Rahnenführer
Ochsenzoller Straße 116
22848 Norderstedt
Tel. 040/523 52 02
Fax 040/523 91 91
kontakt@spd-kreisverband-segeberg.de
Bürozeiten: Di 9-12, Mi 15-18, Do 9-12 Uhr
Kreisvorstand: vorstand@spd-kreisverband-segeberg.de