Ressourcenverschwendung stoppen – MdL Stefan Weber zur Berichterstattung „Recup“

MdL Bild: Stefan Weber

Ein Pfandsystem für Coffee-to-go Becher ist ein erster guter Schritt, um Müll zu vermeiden und so das Bewusstsein der Verbraucherinnen und Verbraucher für unsere Umwelt zu ändern.
Die SPD-Landtagsfraktion findet das Project „Recup“ sehr sinnvoll und wünscht sich weitere Initiativen in diesem Bereich.
„Wir müssen anfangen, unnötige Müllproduktion zu stoppen. Die Initiative „Recup“ zeigt wie es gehen kann. Es ist zwar nur eine kleine Maßnahme, aber schon diese spart jährlich enorm viel Müll ein.“, sagt Stefan Weber von der SPD-Landtagsfraktion.
Die Initiative wurde in Lübeck ins Leben gerufen und will unnötige Müllproduktion durch den Einsatz von Mehrwegbechern verhindern. Während bisherige Coffee-to-go Becher nach einmaliger Benutzung weggeworfen werden, setzt „Recup“ auf wiederverwertbare Becher.
„Es ist liegt noch viel Arbeit vor uns. Wir wollen, dass das Thema auf der Agenda bleibt und werden es weiterhin konstruktiv begleiten!“, so Weber weiter.