Fairtrade wird jetzt vom Kreis Segeberg unterstützt

Die Segeberger Kreistagsfraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen zeigen sich glücklich darüber, dass der Kreis Segeberg sich um den Titel als Fairtrade-Kreis bewerben wird. Ein entsprechender Antrag der beiden Fraktionen wurde jetzt von der großen Mehrheit der Kreistagsabgeordneten befürwortet.

SPD blickt in die Zukunft - Bildungspolitik des 21. Jahrhunderts

Der SPD Kreisverband Segeberg hat am vergangenen Sonnabend im Rahmen eines Themenparteitages über die Bildungspolitik im 21. Jahrhundert diskutiert und in Workshops Ziele hierzu erarbeitet. In den drei Themenbereichen „Kinderbetreuung“, „Weiterführende Schulen und Grundschulen“ sowie „Berufsausbildung und Weiterbildung“ wurden unter…

Rente in Zukunft - schon heute die Weichen stellen

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen im Kreis Segeberg (AfA SE) lud im April zur Diskussion über das große Thema Rente ein. Unter dem Titel „Rente – Heute und in Zukunft – Sozial, sicher und gerecht?“ wurde zunächst ein Vortrag gehalten, der…

Bild: Harald Becker

Kreistagsfraktion im Gespräch mit dem WKS-Geschäftsführer

Gute Politik bedarf auch guter Vorbereitung. Im Vorbereitung auf die Sitzung des WRI-Ausschusses (Wirtschaft, Regionalentwicklung und Infrastruktur) vom Segeberger Kreistag hatte Martin Ahrens (links), Sprecher vom WRI-Arbeitskreis der SPD-Kreistagsfraktion, jetzt Lars Wrage (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Segeberg) eingeladen. Der neue…

Meldungen

SPD: Richtlinien zu ÖPNV-Neuausschreibungen unzureichend

Bei Betreiberwechsel im Rahmen der Neuausschreibungen von Buslinien im Kreisgebiet werden die berechtigten Befindlichkeiten der Busfahrer aus Sicht der SPD-Kreistagsfraktion nicht sozialverträglich berücksichtigt. SPD-Kreistagsabgeordneter Jens Wersig (Norderstedt) erklärte während der jüngsten Kreistagssitzung: „Teil der Ausschreibung muss eine Personalübernahmepflicht sein. Unternehmen,…